Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie unter 

Arrow
Arrow
Slider

babaria & wurm

Inh. Claudia Staudenmayer-Wurm
Clementine-Heymann-Str. 7
86169 Augsburg

Tel.: +49(0)821/7473637
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internetadresse: www.babaria.de

USt-IdNr.: Finanzamt Augsburg-Stadt

DE815250143

 

Wichtiger Hinweis zur Verbraucherblattform:

Wir unterrichten Sie, dass es eine Plattform zur Klärung von Online-Streitigkeiten gibt. Der Link auf die Plattform lautet http://ec.europa.eu/consumers/odr/ dann auf DE für Deutschland gehen. Unsere eMail-Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Datenschutzerklärung gemäß Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen
Webseiten. Sie gilt nicht für die Webseiten anderer Dienstanbieter, auf die wir lediglich
durch einen Link verweisen.
Bei der Nutzung unserer Webseiten bleiben Sie anonym, solange Sie uns nicht von sich aus freiwillig personenbezogene Daten zu Verfügung stellen.
Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben wenn dies für die Nutzung der auf der Webseite angebotene Leistungen, insbesondere Formularangebote, erforderlich ist.
Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln.
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung geben wir keine persönlichen Daten weiter, es sei denn, dass wir rechtlich dazu verpflichtet sind. Wir weisen jedoch darauf hin, dass es bei der Übermittlung von Daten im Internet immer dazu kommen kann, dass Dritte Ihre Daten zur Kenntnis nehmen oder verfälschen. Wir gewähren Ihnen Einblick in die über Sie gespeicherten Daten und löschen diese auf Wunsch. Im Rahmen der Benachrichtigung unserer Kunden über Produkteinheiten, etc. senden wir Ihnen Emails nur zu, sofern Sie uns Ihre Emailadresse zur Verfügung stellen.
Das Ihnen zustehende Widerrufs- bzw. Auskunftsrecht können Sie schriftlich oder per Email in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie unsere Aktionen! Gilt nicht für Händler!

 

 

Coronavius

 


Lieber Kunde,

EU- und weltweiter Paketversand mit DPD EXPRESS: Laufzeitverzögerungen und Serviceeinschränkungen
Aufgrund lokaler Restriktionen in einzelnen Ländern kann es aktuell zu Laufzeitverzögerungen und Serviceeinschränkungen kommen. Dies betrifft insbesondere Pakete für den EU- und weltweiten Versand mit DPD EXPRESS. Eine ausführliche Auflistung der betroffenen Länder und Regionen finden Sie unter dpd.de/coronavirus.

Paketversand aus und nach Frankreich: Laufzeitverzögerungen möglich
In Frankreich finden aufgrund lokaler Restriktionen mittwochs und freitags keine Paketabholungen und -zustellungen statt. Dies gilt ab Freitag, 20. März 2020 und bis auf Weiteres. An den übrigen Wochentagen gibt es derzeit keine Einschränkungen.

 
 

durch das Coronavirus kommt es zu immer schärferen Einschnitten in unserem Alltagsleben. Wir alle sind aufgefordert, den zwischenmenschlichen Kontakt so weit wie möglich zu vermeiden, damit sich das neuartige Virus nicht weiter ausbreitet. Dieser Verantwortung kommen wir nach und stellen Pakete ab heute nur noch kontaktlos zu.

Der Zusteller klingelt an der Haustür und begibt sich in einen mindestens zwei Meter großen Abstand. Öffnet der Empfänger, informiert ihn der Zusteller über die kontaktlose Zustellung und stellt das Paket ab. Als Empfängername trägt der Zusteller in seinem MDE-Gerät die Buchstaben „AO“ sowie den Abstellort ein und unterschreibt dann mit seinem eigenen Kürzel. Auf die Unterschrift des Empfängers wird verzichtet.

Trifft der Zusteller den Empfänger nicht an, wird das Paket zum Versender retourniert. Ausnahme sind kleine, flache Pakete, die in den Briefkasten passen, sie dürfen dort hinterlegt werden. Wenn der Empfänger die Annahme wegen des Coronavirus verweigert, wird das Paket mit einem Aufkleber versehen und an den Versender retourniert.

Unsere Schutzmaßnahmen prüfen wir ständig und passen sie an die aktuelle Lage an.
Auf Grund der dynamischen Entwicklung kann es kurzfristig zu unterschiedlichsten Veränderungen kommen. DPD informiert zeitnah und tagesaktuell auf der eigenen Homepage dpd.de/coronavirus.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen, so bald wie möglich zur gewohnten Zustellroutine zurückkehren zu können. Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich auch an Ihren gewohnten DPD-Ansprechpartner wenden.


Viele freundliche Grüße

Ihr DPD Team

 
 

Wie verhalte ich mich als Paketempfänger?

Nach allem, was bisher bekannt ist, ist mit der Quittierung auf dem Handscanner kein erhöhtes Gesundheitsrisiko verbunden. Übertragungen des Coronavirus durch den Kontakt mit Paketoberflächen sind nach jetzigem Kenntnisstand äußerst unwahrscheinlich.

Um vorsorglich den direkten Kontakt zu vermeiden, können Sie uns als Paketempfänger auch ganz konkret helfen:

Erteilen Sie uns ein Abstell-Okay, so dass der Zusteller das Paket ohne direkten Kundenkontakt zum Beispiel im Gartenhäuschen, in der Garage oder vor der Wohnungstüre deponieren kann. Beachten Sie die Hygienevorschriften und meiden Sie jeglichen körperlichen Kontakt. Dies wird auch von unseren Zustellern beachtet.

Welche konkreten Einschränkungen gibt es beim internationalen Paketversand?

Grundsätzlich führt DPD weiterhin Pakettransporte in das gesamte europäische Ausland durch. Umgekehrt werden Pakete aus dem Ausland in Deutschland weiterhin zugestellt. Der Warenverkehr ist von aktuellen Grenzschließungen ausgenommen. Aufgrund von Grenzkontrollen kann es jedoch zu Verzögerungen kommen. Dies betrifft insbesondere den Paketversand zwischen Deutschland und den folgenden Ländern:

  • Dänemark

  • Estland

  • Frankreich

  • Italien

  • Lettland

  • Litauen

  • Österreich

  • Polen

  • Tschechien